Skip to main content

Ekklesiologie Methodist-e-Academy

Enrollment in this course is by invitation only

WILLKOMMEN ZUM KURS METHODISTISCHE ETHIK

Herzlichen Willkommen zu den zwei Modulen zur Ekklesiologie. An diesen Modulen wirken mehrere Unterrichtende mit: Holger Eschmann, Achim Härtner, Michael Nausner und Hans-Martin Niethammer. Für die meisten dieser Unterrichtenden ist es die erste Erfahrung mit der Gruppe. Daher wären wir dankbar, wenn Sie ein paar Informationen über sich auf der Moodle-Seite eintragen würden.

Aufgabe dieses Kurses ist die Einführung in die methodistische Ekklesiologie, in deren spezifisches Verständnis und deren besondere Gestaltung von Kirche. Themen der allgemeinen Ekklesiologie werden vorausgesetzt. Vielmehr sollen theoretische und praktische Elemente so verbunden werden, dass sie eine Hilfe bieten, um Gemeinde im methodistischen Rahmen und Sinn zu leiten.

In zwei Modulen wird dazu die „polity“ der Evangelisch-methodistischen Kirche entfaltet. Für das englische Wort polity gibt es keine unmittelbare Entsprechung im Deutschen. Es bezeichnet den Willen zur Gestaltung eines Gemeinwesens, in Hinblick auf die Kraft, es zu tun, aber auch im Hinblick auf den Sinn, der dahinter steht. Dieser Wille findet seinen materiellen Ausdruck in Verfassungen, Ordnungen, Handbüchern und Regelungen, aber auch in informellen Bezügen, in einer Kultur des Umgangs, in theologischen Begründungen usw. Er umfasst die Struktur und Form der Herrschaft in der Organisation oder Gemeinschaft, einschließlich der Verteilung und Begrenzung von Rechten und Pflichten, Linien der Autorität und Verantwortlichkeiten, Prozeduren der Mitgliedschaft, Beteiligung und Repräsentation. Die Behandlung der Polity umfasst daher auch Aspekte der Identität, des Dienstes und Auftrags der Kirche. Die Reflexion auf das eigene Dasein und Sosein als Kirche soll dazu befähigen, begründet die eigene Gemeinde im Rahmen der Mission Gottes zu leiten.

Kursleiter

Course Staff Image #1

Michael Nausner

Professor für Systematische Theologie an der Theologischen Hochschule Reutlingen (www.th-reutlingen.de) 2005-2017; Prorektor 2013-2017. Lehrer bei der "Methodist e-Academy" seit Sommersemester 2010. Forscher an der Kirchenkanzlei der Schwedischen Kirche in Uppsala (Einheit für Forschung und Analyse) seit 2017.